Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Gemeinsam mit den Anwohnern und weiteren Akteuren setzte ich mich seit Bekanntgabe der Sperrung aktiv für einen zügigen Neubau ein. Entgegen den ursprünglichen langwierigen Planungen des alten Senats von SPD, Grünen & Linken geht es nun dank unserer Verkehrssenatorin Manja Schreiner (CDU) deutlich schneller voran.

Gerne möchte ich Ihnen auf diesem Wege über den aktuellen Stand und die weiteren Schritte berichten.


Die Dauerbaustelle am Kastanienboulevard ist leider seit Langem ein echtes Ärgernis bei uns in Hellersdorf-Süd.

Gerne möchte ich Sie daher an dieser Stelle über die aktuelle Situation zu den zwei Punkten, Bauvorhaben und Sauberkeit, informieren.


Im vergangenen Jahr wurde bei uns im Forum Kienberg eine Arztpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) eröffnet. Derzeit sind vier Ärzte tätig, die bislang mehr als 4.000 Patienten versorgt haben. Die Praxis nimmt auch weiterhin neue Patienten auf. Die Anzahl der verfügbaren Online-Termine über DoctoLib ist jedoch reduziert, damit ältere Menschen auch Chancen auf Termine haben.


Am vergangenen Osterwochenende haben meine Kiezmacher Kollegen und ich zusammen mit dem Osterhasen bei unserer bereits 5. Osterquatsch Aktion insgesamt 48 Ostereier in ganz Marzahn-Hellersdorf versteckt.


In guter Tradition veranstalten meine Kiezmacher-Kollegen und ich zum 5. Mal unsere "Osterquatsch im Wuhletal" Aktion für alle Kinder in unserem Kiez und im ganzen Bezirk.


Als Ihr Abgeordneter für Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd engagiere ich mich seit Langem für eine Verbesserung der Verkehrssicherheit in unserem Kiez.

Dabei liegt ein besonderer Augenmerk auf der Schulwegsicherheit.


weiter

Seit mehr als drei Jahren bieten wir mit unserem Büchermobil vor dem Treffpunkt bürgernAH allen Nachbarn im Kiez jede Menge Lesestoff zum kostenlosen Mitnehmen an.


In meiner Bürgersprechstunde wurde ich wiederholt auf die Planungen rund um die Gutenbergstraße 25 angesprochen.

Gerne möchte ich Sie daher an dieser Stelle über die aktuelle Situation informieren.


In den letzten Monaten haben sich zahlreiche Eltern, Schülern und Lehrern zur Situation des gesperrten Spielplatzes der Grundschule „An der Wuhle“ an mein Bürgerbüro gewandt.

Auf diesem Wege möchte ich Ihnen den aktuellen Stand mitteilen und über weitere Schritte berichten.


Gemeinsam mit vielen Anwohnern und unserer Bezirksbürgermeisterin Nadja Zivkovic (CDU) setze ich mich seit Langem für eine Beleuchtung der beiden Durchgänge am U-Bhf. Kaulsdorf-Nord ein.

Ich freue mich daher sehr, dass die notwendigen Arbeiten heute endlich abgeschlossen wurden.


Ich hatte Sie auf diesem Wege bereits wiederholt zu der Beleuchtung in den Durchgängen vom Cecilienplatz zur U-Bahn informiert.

Die Arbeiten für eine neue Beleuchtung der Durchgänge am U-Bhf. Kaulsdorf-Nord haben, wie letzte Woche angekündigt, begonnen.


Ich hatte Sie an dieser Stelle zuletzt Anfang Februar 2021 über das Pilotprojekt „Beschäftigtenwohnen“ des rot grün roten Senats am Standort unserer Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf Wohnungen für Beschäftigte von Polizei und Feuerwehr informiert.

Gerne möchte ich Ihnen auf diesem Wege über den aktuellen Stand und die weiteren Schritte berichten.


Neben der Frage nach Arztterminen erreichen mich auch immer wieder Fragen nach dem neuen "E-Rezept". Aus diesem Grund habe ich am 21.02.2024 gemeinsam mit Apotheker Frank Lietzmann von der Apotheke „Am Cecilienplatz“ zu einer Informationsveranstaltung "E-Rezept" in unserem Treffpunkt bürgernAH eingeladen.

Ein herzliches Dankeschön für den guten Austausch an Herrn Lietzmann, der geduldig die Fragen der Teilnehmer beantwortet hat. Für alle, die nicht teilnehmen konnten, habe ich hier nochmal die wichtigsten Infos zum neuen E-Rezept zusammengestellt:


Angesichts der erneuten starken Vermüllung und der illegalen Müllablagerungen rund um die leerstehende Gebäude am Cecilienplatz erreichten mich zahlreiche Hinweise aus der Anwohnerschaft.


In meiner Bürgersprechstunde wurde ich wiederholt auf die  Planungen für die ehemalige Wohngebietsgaststätte „Mecklenburg“ auf dem Grundstück Lion-Feuchtwanger-Str. 61 angesprochen.

Gerne möchte ich Sie daher an dieser Stelle über die aktuelle Situation informieren.


Ich hatte Sie an dieser Stelle zuletzt Anfang November 2023 über den auf dem Grundstück der ehemaligen Kita und des späteren Jugendclubs Teterower Ring 168/170 geplanten Neubau Kita berichtet.


Ich hatte Sie auf diesem Wege bereits wiederholt zu dem Bauvorhaben in der Lily Braun Straße informiert. Trotz aller Bemühungen und unseres gemeinsamen Engagements war die Hoffnung nach fast 2,5 Jahren am Ende leider doch vergebens.


In den letzten Wochen erreichten mich zahlreiche Anfragen von Eltern, Schülern und Lehrern zur Situation des gesperrten Spielplatzes bzw.  Rutschenbergs der Grundschule "Am Hollerbusch".

Gerne möchte ich Ihnen auf diesem Wege über den aktuellen Stand und die weiteren Schritte berichten.


Im letzten Jahr hatte ich Sie auf diesem Wege bereits mehrfach über die Sperrung der Fußgängerbrücke, die sogenannte "Entenbrücke" im Wuhletal informiert.

Gerne möchte ich Ihnen auf diesem Wege über den aktuellen Stand und die weiteren Schritte berichten.


In den letzten Wochen erreichten mich in meinen Bürgersprechstunden  zahlreiche Anfragen  zum abgesperrten Spielplatz in der Wernerstraße.

 
Gerne möchte ich Sie auf diesem Weg über den aktuellen Stand informieren.