Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen

Ende Dezember wurde bei einem Unfall in der Heinrich-Grüber-Straße zwischen S-Bahnhof und Fußgängerunterführung vor den Fahrradständern ein Beleuchtungsmast beschädigt.

Ich habe mich bei den verantwortlichen Stellen für eine schnelle Erneuerung der Laterne eingesetzt.


Das Forum Kienberg in der Neuen Grottkauer Str. hat einen neuen Mieter. In Kürze werden einige Mitarbeiter des bezirklichen Gesundheitsamts neue Räume im Forum Kienberg (ehemals Corso) beziehen.


Seit Langem unterstützen Michael Lehmann, Maximilian Schröder, unser Team und ich unsere Nachbarn u.a. auch beim Kopieren, Drucken, beim Vereinbaren von Online Terminen, z.B. im Bürgeramt.
Natürlich stehen wir auch in der aktuellen Situation unsere Nachbarn mit diesen und vielen weiteren Angeboten hilfreich zur Seite.


Gemeinsam mit Jessica Deutscher und Mario Czaja habe ich heute Abend die in den letzten Wochen in unseren beiden Bürgerbüros gesammelten Schlafssäcke sowie Isomatten dem Team vom DRK-Wärmebus übergeben.

Mit Ihrer großen Unterstützung sind bei unserer Balkonquatsch Spendenaktion mehr als 25 Schlafsäcke, 10 Isomatten und gut 100 neue Decken zusammengekommen.

Ein herzliches Dankeschön für Eure tolle Unterstützung.


In unserer Bürgersprechstunde wurden wir wiederholt auf den abgerissenen Imbiss an der Neuen Grottkauer Straße 25 angesprochen.

Als Ihr Bezirksverordneter für Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd möchte ich Sie daher an dieser Stelle gerne über die aktuelle Situation informieren.


Gemeinsam mit zahlreichen Nachbarn und der Unterstützung vom Weihnachtsmann mit seinem Rentier Rudolf sowie Eiskönigin Elsa persönlich haben wir heute mit unserem Adventszauber am Cecilienplatz für strahlende Kinderaugen und jede Menge Weihnachtsstimmung gesorgt.


Im November hatte ich Sie an dieser Stelle bereits über den aktuellen Stand zur Schließung des Rewe-Marktes sowie der geplanten Bebauung am Cecilienplatz informiert.

Mich erreichten hierzu zahlreiche Anfragen aus der Nachbarschaft.
 


In meiner Bürgersprechstunde erreichten mich wiederholt Anfragen zur zukünftigen Entwicklung des Eckgrundstücks Lion-Feuchtwanger-Straße / Heringsdorfer Straße.

Viele Anwohner befürchten auch hier eine zusätzliche Verdichtung durch neue Wohnhäuser. Gerne möchte ich Sie an dieser Stelle über den aktuellen Stand informieren.


Ich hatte Sie an dieser Stelle im letzen Jahres informiert, dass das Bezirksamt vorbehaltlich der Zustimmung des Abgeordnetenhauses von Berlin, beschlossen hat, der Rollmops - soziale Dienste gGmbH die Teilfläche des Grundstücks mit dem ehemaligen Kitagebäude sowie an die Wuhlewanderer gGmbH eine weitere Teilfläche von ca. ca. 2.070 m² des Grundstücks jeweils im Wege eines Erbbaurechts zu übertragen.

Mich erreichten viele Anfragen zur weiteren Entwicklung des Grundstücks. Gerne möchte ich Sie über den aktuellen Stand des Vorhabens informieren.


Die Seilbahn in Marzahn-Hellersdorf wurde zur IGA 2017 errichtet und hat sich in kurzer Zeit zu einem Wahrzeichen unseres Bezirkes entwickelt. Sie ist aber vor allem ein innovatives Verkehrsmittel.

Gemeinsam mit meinem Abgeordnetenkollegen, Mario Czaja und weiteren Unterstützern, setze ich mich aktiv für eine Einbindung der Seilbahn in das Tarifsystem des ÖPNV ein.