Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen

Angesichts der Pläne für den Bau mehrerer Hochhäuser am Cecilienplatz hat sich eine Initiative von Anwohnern gegründet. Die Bürgerinitiative  hat eine Unterschriftensammlung für einen Supermarkt am Cecilienplatz & eine Bebauung, die zu unserem Kiez passt gestartet.

Gerne unterstütze ich dieses bürgerschaftliche Engagement.


 


Der Sportplatz am Teterower Ring wird intensiv vom Schulsport und unserem Fußballverein Rot-Weiss '90 Hellersdorf e.V. genutzt. 

Gemeinsam mit dem Verein und seinen Mitgliedern setze ich mich seit Langem für die Errichtung einer Beleuchtung für das Kleinfeld ein. Gerne möchte ich Sie heute über den aktuellen Stand informieren.


 


Rot-Rot-Grün belastet Einfamilienhausbesitzer über Gebühr

Sie wohnen in einem Einfamilienhaus und in der nächsten Zeit ist eine Dachsanierung notwendig?

Dann sind Sie vom neuen Gesetzesvorhaben von Rot-Rot-Grün in Berlin direkt betroffen. Statt freier Wahl sollen Hauseigentümer auch im Bestand dazu verpflichtet werden, Solaranlagen auf ihren Dächern zu installieren.


Nach dem großen Erfolg von „Ostern vom Balkon“ im letzten Jahr werden mein Kollege Mario Czaja und ich diese bunte Osteraktion auch in diesem Jahr für die Kinder und Familien vor vielen hundert Balkonen in unserem Kiez und ganz Marzahn-Hellersdorf durchführen. Gemeinsam mit unseren Unterstützern wollen wir die Kinder und ihre Familien aus dem Alltag holen und Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern!


Gemeinsam mit dem Team von Clean up MaHe und Anwohnern möchte ich am kommenden Sonntag, den 28.03., einen Frühjahrsputz rund um unseren U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord starten.


Angesichts der bevorstehenden Schließung des Postangebots im Fairkauf Markt Ende März haben sich viele Nachbarn mit der Bitte um Unterstützung des Erhalts der Post an mich gewandt.

Gerne möchte ich Sie an dieser Stelle über den aktuellen Stand meiner Bemühungen informieren.


In der Neuen Grottkauer Straße kommt es zwischen Uckermarkstraße und Hellersdorfer Straße leider immer wieder zu Verkehrsunfällen. Regelmäßig behindern hier LKW und Transporter Fußgängern, Radfahrern und auch Autofahrern die Sicht.

Im Interesse der Verkehrssicherheit und zur Entlastung der Anwohner besteht hier akuter Handlungsbedarf.


Gemeinsam haben Schüler, Eltern, Lehrer und ich lange für den Bau der dringend benötigten Turnhalle an der Grundschule an der Wuhle und damit für eine Verbesserung der Lernbedingungen in unserem Kiez gekämpft.

Dank unseres Engagements wurden letztlich nicht nur die zusätzlichen finanziellen Mittel bereitgestellt sondern die notwendigen Ausschreibungen für die einzelnen Gewerke durchgeführt. Die Einrichtung der Baustelle ist, Ende August 2019 erfolgt. Nun wird hier eine Zweifelderhalle mit Galerie gebaut.


Im Zuge der zahlreichen Wohnungsbaumaßnahmen in Marzahn-Hellersdorf werden leider aktuell viele bislang grün bewachsenen Freiflächen und Grünanlagen zugebaut.

Hierdurch gehen für die Anwohner grüne Erholungsflächen und für viele Tiere wichtige Lebensräume dauerhaft verloren. Die Abholzung der zahlreichen Bäume wirkt sich zudem negativ auf das Mikro- und Stadtklima in Marzahn-Hellersdorf aus.  

Diese Entwicklung bereit vielen Bewohnern  unseres Bezirks und auch mir große Sorgen. Mit einem konkreten Vorschlag für mehr Grün möchte ich dieser Entwicklung gerne aktiv entgegen wirken.


In meiner Bürgersprechstunde wurde ich wiederholt auf ein echtes Ärgernis für viele Nutzer des Wanderweges im ansonsten grünen Wuhletal angesprochen.

Der Weg wurde leider infolge von Baumaßnahmen der Berliner Wasserbetriebe zwischen Altentreptower Straße und Cecilienstraße im letzten Jahr massiv beschädigt. Die insoweit von dem Unternehmen bislang ergriffenen Maßnahmen, haben die Schäden lediglich notdürftig beseitigt.