Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
09.07.2020
Schul- und Kitaentwicklung im Kiez

Jede Woche erreichen mich zur Schul- und Kitaentwicklung im Kiez in meinem Bürgerbüro Nachfragen besorgter Eltern. Im Bezirksparlament setze ich mich daher mit meiner CDU Fraktion für mehr Schul- und Kitaülätze sowie bessere Lernbedingungen ein.

 

Ich freue mich immer sehr, wenn sich unser kommunalpolitisches Engagement und der Einsatz der Eltern am Ende auszahlt. Ein gutes Beispiel ist die Turnhalle der Grundschule an der Wuhle. Dank des gemeinsamen und jahrelangen Kampfes für den Bau der dringend benötigten Turnhalle wurde im August 2019 mit den Baumaßnahmen begonnen. Die Fertigstellung soll vorfristig bereits zum neuen Schuljahr erfolgen. Ein großes Dankeschön an alle Mitstreiter und an das Bezirksamt, dass sich hier am Ende für einen schnellen Bau eingesetzt hat.

Ein weiterer Erfolg ist natürlich auch die Aufstellung von Containern an der Grundschule am Schleipfuhl. Auch hier wurde leider, wie berichtet, erst nach lautstarken Protesten gehandelt. Die neuen Schulcontainer sollen Anfang des neuen Schuljahrs bezogen werden. Nun gilt es hier für eine dauerhafte Erweiterung der Platzkapaizitäten durch die schnelle Errichtung eines Modularen Ergänzungsbaus (MEB) zu kämpfen.

Mein Kollege Mario Czaja hat zudem in einer schriftlichen Anfrage den Senat zu der Auslastung unserer Kitas im Bezirk befragt. Gerne möchte ich Ihnen an dieser Stelle die Ergebnisse für unsere beiden Ortsteile präsentieren.

In Kaulsdorf haben wir zum Stichtag (31.12.2019) insgesamt 665 Kitaplätze. Von diesen sind 653 Plätze belegt. Das entspricht einer Auslastungsquote von 98,2%. Damit erhält aber nicht jedes Kind aus Kaulsdorf auch einen Kitaplatz in Kaulsdorf. Vergleicht man die Zahlen, wie viele Kinder im Kitaalter dort leben, fällt auf, dass die Zahl mit 703 deutlich höher ist, als die Zahl der angebotenen Kitaplätze. Der Antwort vom Senat ist dabei zu entnehmen, dass sogar 123 Kinder aus Kaulsdorf nicht im Bezirk untergekommen sind.

Erfreulicherweise werden im kommenden Halbjahr 132 neue Kitaplätze in Kausldorf-Nord geschaffen. Wie bereits berichtet, erweitert die Best Sabel Kita Kaulsdorf in dem Bauerwitzer Weg 33 das Angebot um 92 zusätzliche Plätze. Diese stehen ab August zur Verfügung. Im Oktober eröffnet dann in der Grottkauer Straße 33 die Kita Seespatzen mit 40 Kitaplätzen.

Für Hellersdorf-Süd sieht aktuell die Lage auch nicht besser aus. so sind 98,7% aller Kitaplätze ausgelastet. Das sind 1083 belegte Plätze von 1097 angebotenen Plätzen. Insgesamt haben wir in Hellersdorf-Süd 1368 Kinder im Kitaalter. Das zeigt auch hier, dass nicht alle Kinder im gleichen Kiez zur Kita gehen können. 307 Kinder aus Hellersdorf, können sogar nicht im Bezirk zur Kita gehen.  

Bis Ende 2020 kommen 169 neue Kitaplätze hinzu, die den Kitaplatzmangel lindern. So entsteht in der Peter-Huchl-Straße 35 die bip Kindertagesstätte Kaulsdorf.

Die Schaffung neuer Kitaplätze durch private Träger ist sehr zu begrüßen, jedoch bleibt der Platzmangel weiterhin bestehen. Hier muss jede Chance genutzt werden, um neue Plätze zu schaffen. Es ist mir daher völlig unverständlich, wieso der Fördertopf zur Unterstützung bei der Schaffung neuer KiTa-Plätze vom Senat geschlossen wurde. Statt Kita-Träger in der Coronakrise zu unterstützen, zwingt sie der Senat zu millionenschweren Rückzahlungen – satte 20 Millionen Euro. Erzieherstellen können deshalb nicht besetzt werden, bei Lehr- und Lernmaterial wird gespart.


Weitere Informationen:

KiTa-Erweiterung Nossener Str. 87-89
KiTa-Neubau Peter-Huchel-Str. 35
7. Update: KiTa-Neubau am Kummerower Ring 30
Neubau eines Gymnasiums an der Erich-Kästner-Straße
1. Update: Erweiterung der KiTa im Bauerwitzer Weg
4. Update: Planung für ehemalige Kita Teterower Ring 168/170
1. Update Kita "Seespatzen" - 40 neue Kitaplätze
10. Update Grundschule an der Wuhle
9. Update Grundschule an der Wuhle
8. Update Grundschule an der Wuhle
7. Update Grundschule an der Wuhle
6. Update Grundschule an der Wuhle
Dringliche Große Anfrage in der BVV
5. Update Grundschule an der Wuhle
4. Update Grundschule an der Wuhle
3. Update Grundschule an der Wuhle
2. Update Grundschule an der Wuhle
Update Grundschule an der Wuhle
Fahrradständer für die Grundschul
Neubau eines Gymnasiums an der Erich-Kästner-Straße
2. Update Keine MEB an der Grundschule am Schleipfuhl
Update Keine MEB an der Grundschule am Schleipfuhl
Keine MEB an der Grundschule am Schleipfuhl
1. Update Senat plant Straßenbahntrasse in der Ridbacher Straße
Drucksache - 0990/VIII - Keine Tramtrasse entlang der Ridbacher Straße!
Senat plant Straßenbahntrasse in der Ridbacher Straße

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 24.07.2020, 13:46 Uhr
Kommentar schreiben