Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
14.12.2018
2. Update: KiTa-Neubau am Kummerower Ring 40

Bereits mehrfach habe ich Sie an dieser Stelle über den geplanten Bau einer neuen Modular-Kita auf dem Grundstück Kummerower Ring 30 informiert.

Nach einer längeren Planungszeit wird nun der Bau in Kürze beginnen.

Gerne möchte ich Sie in meinem Blog über den aktuellen Planungsstand informieren.

Der Zuzug in unseren lebens- und liebenswerten Kiez hält weiter an. Entsprechend groß ist der Bedarf an Kita – und Schulplätzen. In meiner Bürgersprechstunde erreichen mich regelmäßig die Hilferufe junger Eltern nach einem wohnortnahen Kitaplatz.

Ich begrüße daher die Planung einer neuen KiTa auf dem Grundstück Kummerower Ring 30 ausdrücklich. Auf dem Grundstücksteil Kummerower Ring 40 entstehen derzeit nebenan bereits 56 neue Wohnungen. Die Bauarbeiten für die neuen Wohnhäuser kommen sichtbar gut voran. Im kommenden Jahr soll nun endlich  auch mit dem KiTa-Bau begonnen werden.

Auf der noch freien Fläche mit ca.  2.500 m² wird ein neuer KiTa-Standort in modularer Bauweise, d.h. eine sogenannte Modular-KiTa (MOKiB), entstehen.
Diese Bauweise ermöglicht eine sehr schnelle Errichtung der Gebäude. Derzeit wird mit einer Bauzeit von nur 9 Monaten geplant.

Mit Fertigstellung der KiTa voraussichtlich noch im Jahr 2019 entstehen zusätzliche 120 KiTa-Plätze in unserem Kiez. Die KiTa wird durch die Eigenbetrieb des Landes Berlin Kindergärten NordOst (KiGäNo) betrieben.

Vom Bezirksamt ist am 29.01.2018 um 18:00 Uhr eine Veranstaltung zur Anwohnerinformation in der Jugendfreizeitstätte "Kompass", Kummerower Ring 42, 12619 Berlin geplant.
  
Weitere Informationen:

1. Update - Kummerower Ring 40: 56 neue Wohnungen im Kiez
1. Update: KiTa-Neubau am Kummerower Ring 40
Kummerower Ring 40: 56 neue Wohnungen im Kiez
Kitaneubau am Kummerower Ring 40

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 14.12.2018, 10:54 Uhr
Kommentar schreiben