Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.09.2021, 17:40 Uhr
Zukunft des Grünen Hauses

Der Trägerverein Grünes Haus für Hellersdorf e.V. hat den Mietvertrag nach dem Tod der langjährigen Vereinsvorsitzenden Frau B. Nitschke zum 31.10.2021 gekündigt. Mich erreichten daher mehrere Anfragen zur Zukunft des Grünen Hauses und der dortigen vielfältigen Angebote.

-

Der Verein sah leider nach dem Tod der langjährigen Vereinsvorsitzenden keine Möglichkeit, die Arbeit im Haus weiter fortzuführen und hat den Vertrag daher im Juli 2021 gekündigt. Das ist sehr bedauerlich aber menschlich auch verständlich.

Das Bezirksamt hat daher den aktuell 10 Untermietern des Grundstücks eine Weiternutzung spätestens bis 31.12.2022 angeboten. Zum 1.1.2023 soll das Gebäude dann wieder komplett durch den Bezirk genutzt und bewirtschaftet werden.

Der Bezirk plant insoweit vorerst eine Nutzung für Kinder und Jugendliche, z.B. als Hort für die benachbarte Grundschule.

Angesichts der Vielfalt des bisherigen Angebots im Grünen Haus und des großen Bedarfs für eine nachbarschaftliche Begegnungsstätte habe ich angeregt auch die zukünftige Weiternutzung als Stadtteiltreff für alle Altersgenerationen zu prüfen.

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 13.09.2021, 12:21 Uhr
Kommentar schreiben
Termine