Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.06.2018
2. Update Gehwegbeleuchtung in der Jenaer Straße

Im Dialog mit dem Bezirksamt, dem Senat und der Firma BerlinLicht, als Betreiberin des Berliner Straßenbeleuchtungsnetzes setze ich mich gemeinsam mit den Anwohnern der Jenaer Straße seit Langem für die Errichtung einer zusätzlichen Gehwegsbeleuchtung ein.

Die Bauarbeiten haben, wie bereits im Februar angekündigt, nun endlich begonnen. Gerne möchte ich Sie daher heute über den aktuellen Stand informieren.

Das Licht der in der Jenaer Straße vorhandenen Laternen reicht nicht aus, um auch den hinter Bäumen liegenden Gehweg vollständig zu beleuchten. Aufgrund der schlechten Beleuchtung des Fußweges ist es leider schon mehrfach zu Straftaten gekommen. Viele Passanten fühlen sich daher im Dunkel auf dem Gehweg sehr unsicher.

Nach zahlreichen Gesprächen und viel Überzeugnungsarbeit konnte ich den Anwohnern im Jahr 2016 mitteilen, dass der Senat unserer gemeinsamen Forderung nach mehr Licht und Sicherheit in der Jenaer Straße nachkommen wird.

Als Ihr Bezirksverordneter für Hellersdorf-Süd habe ich den nachfolgenden Planungsprozess aktiv begleitet und mich für eine möglichst schnelle Realisierung eingesetzt.

Am gestrigen Tag wurden nun die ersten 4 Lichtmasten zwischen der Kreuzung  Hermsdorfer Str. und Jenaer Str. 42 aufgestellt. Ich bin zuversichtlich, dass die notwendigen Arbeiten an der Beleuchtung zügig vorangehen und bald für mehr Licht und Sicherheit sorgen. 

Ich freue mich, dass das gemeinsame Engagement für eine bessere Beleuchtung und mehr Sicherheit in unserem Kiez erfolgreich war.

Gerne werde ich Sie an dieser Stelle über die Baumaßnahme und mein weiteres Engagement für mehr Licht und Sicherheit in unserem Kiez informieren.


Weitere Informationen:

1.Update Gehwegbeleuchtung in der Jenaer Straße

Zusätzliche Gehwegbeleuchtung in der Jenaer Straße


aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 13.06.2018, 11:09 Uhr
Kommentar schreiben