Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
29.09.2021, 15:48 Uhr
Keine Bebauung des Innenhofs Lily-Braun-Straße

Nachdem ich an dieser Stelle bereits vor zwei Wochen über die geplante Bebauung des grünen Innenhofs an der Bodo-Uhse-Straße informiert habe, hat sich nun leider auch meine Befürchtung bezüglich der Bebauung des Hofs an der Lily-Braun-Straße bestätigt.

Während ich noch immer auf die Antwort des Bezirksamts auf meine diesbezügliche Anfrage an das Bezirksamt vom 26.08.2021 warte, hat die Stadt und Land heute die Anwohner entsprechend informiert.

Danach hat das amtierende Bezirksamt hier zum Ende der Legislatur noch schnell die Bebauung eines weiteren bislang grünen Innenhofs in unserem Kiez auf den Weg gebracht. Die Stadt und Land als Eigentümerin hatte dies ursprünglich erst für 2024 eingeplant und diese Planungen nun zeitlich vorgezogen. Der Innenhof der Lily-Braun-Str. 13/15 soll daher nach den vorliegenden Planungen in Kürze mit Wohungen bebaut werden.

Der grüne Innenhof der Stadt und Land wurde jedoch erst im Jahr 2009 aufwendig und nachhaltig saniert. Inmitten eine großen Rosenbeetes betont seitdem eine neu gepflanzte Blut-Buche als dominierender Hof Baum den Mittelpunkt des Hofes. Den Hauptweg begleitet eine Reihe aus Wildäpfeln. Die Gehölzpflanzungen aus heimischen Arten wie Haselgebüsch verzahnen als Pflanzinseln die beiden Teilflächen und laden zum Erkunden der erweiterten Grünfläche ein. Darüber hinaus stehen hier direkt an der Straße Garagen.

Mit dieser Idylle soll es nach der Vorstellung der Stadt und Land sowie des Bezirksamts bald vorbei sein. Geplant ist hier nach dem Abriss der Garagen die Errichtung zweier neuer Wohnblöcke mit bis zu 7 Etagen und 114 neue Wohnungen in Modulbauweise ohne Keller. Diese sollen sich, wie auf der gegenüberliegenden Straßenseite, an die bestehende Blockrandbebauung anfügen. Im neuen Innenhof sollen dann 46 Parkplätze sowie 310 Fahrradstellplätze  entstehen. Die Hälfte der Wohnungen sollen durch das Land Berlin gefördert und an Inhaber eines WBS vermietet werden.

Das Bezirksamt hat der Stadt und Land für dieses Vorhaben leider bereits einen positiven Bauvorbescheid erteilt. Die Erteilung der notwendigen Baugenehmigung sowie des Abrisses der Garagen ist daher nur noch eine Frage der Zeit. Mehrere Baufirmen haben bereits erste Vermessungen auf dem Innenhof vorgenommen.

Ich lehne dieses weitere Bauvorhaben und eine Bebauung der grünen Innenhöfe in unserem Kiez entschieden ab. Nach diesen Planungen sollen für das Klima, Umwelt und Anwohner wichtige Grünflächen einfach zugebaut werden, während in der Innenstadt große Fläche freigehalten werden. Darüber hinaus fehlt es auch in unseren beiden Ortsteilen schon jetzt an ausreichenden Schul-, Kita-, Arzt- und Parkplätzen. Der ÖPNV platzt zudem insbesondere im Berufsverkehr aus allen Nähten und die Straßen sind ständig voll.

Für mich ist völlig unverständlich, warum das Bezirksamt angesichts der zahlreichen Debatten zur Bebauung von Innenhöfen im Bezirksparlament (BVV) hier ohne Beteiligung der Anwohner und der Fraktionen der BVV hinter verschlossenen Türen Fakten zu Lasten unseres Bezirkes schafft. Ich erwarte hier vor Erteilung einer Baugenehmigung volle Transparenz und eine Beteiligung der Anwohner sowie der BVV.





Weitere Informationen:

Keine Bebauung des Innenhofs Bodo-Uhse-Straße
4. Update: Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern
Nachhaltige Erneuerung des Innenhofs Lily-Braun-Straße
"Bauen, als ob es kein Morgen gibt"
Berliner Woche - "Kampf um die Luzinstraße 11-13"
Drucksache - 2625/VIII  Grüne Innenhöfe erhalten & ausgerufenen Klimanotlage ernst nehmen!
3. Update: Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern
2. Update: Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern
1. Update: Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern

Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 15.10.2021, 13:00 Uhr
Kommentar schreiben
Termine