Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
10.10.2020
Rückblick 8. Lampionumzug "mal anders"

"Damit Kinderaugen auch in Coronazeiten lachen können" habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen Mario Czaja und den Unternehmern der Mittelstandsunion Wuhletal (MIT) auch in diesem Jahr unseren traditionellen Lampionumzug organisiert. 

Gerade in der aktuellen Situation war es uns eine echte Herzensangelegenheit, den Kindern und Familien in unserem Bezirk eine Freude zu bereiten.

Für uns kam daher eine Absage des traditionellen Lampionumzugs Anfang Oktober nicht in Betracht. Unter dem Motto Lampionumzug "mal anders" haben wir in diesem Jahr einen bunten Lichterumzug mit zahlreichen Fahrzeugen veranstaltet. 

Es war ein schönes Gefühl, zu sehen, wie vielen Kinder und Eltern wir auf unserer abendlichen Tour durch Hellersdorf ein Lachen ins Gesicht zaubern konnten.

Ich danke an dieser Stelle gemeinsam mit den Unternehmern der MIT Wuhletal sowie meinem Balkonquatsch Kollegen Mario Czaja den zahlreichen Unterstützern und Akteuren, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Mein besonderer Dank geht an das RescueQuad Team sowie dem Verein EPCU European Police Car Unit e.V.Stromma - HopON HopOff und unserem Marzahner Fanfarenzug.

Für alle, die nicht dabei sein konnten, oder nochmal in den schönen Erinnerungen schwelgen wollen, hier noch ein paar meiner persönlichen Highlights

Ein paar Impressoinen unseres 8. Lampionumzugs "mal anders" finden Sie hier.

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 08.11.2020, 14:02 Uhr
Kommentar schreiben