Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
18.02.2020
Sicherer Schulweg zum Melanchthon Gymnasium, zur Kolibri Grundschule & zum Christburg Campus

Die Ampelschaltung an der Kreuzung Lichtenhainer Str. / Riesaer Str. in Höhe der dortigen Haltestelle ermöglicht Fußgängern aktuell leider keine Überquerung der Riesaer Straße in einem Zug. Die Haltestelle wird jedoch am Morgen intensiv von Schülern der umliegenden Schulen, Melanchthon Gymnasium, Kolibri Grundschule und des Christburg Campus genutzt.

Insbesondere in den Morgenstunden stehen hier die Fahrgäste der Tram in Richtung Endhaltestelle und die Fußgänger aus den umliegenden Wohngebieten gemeinsam dicht gedrängt auf den schmalen Stellflächen beiderseits direkt an den Tramgleisen.

Diese gefährliche Situation in den Morgenstunden auf dem täglichen Schulweg sollte im Interesse der Verkehrssicherheit für die Fußgänger durch eine Anpassung der Ampelschaltung entschärft werden.

Als Bezirksverordneter und besonders auch als Famielienvater sind mir sichere Schulwege ein wichtiges Anliegen.  Daher habe ich mit meinen Kollegen aus der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV)  einen Antrag zur Verbesserung der Situation eingebracht.  Ich freue mich, dass dieser von der BVV mit großer Mehrheit beschlossen wurde.

Dem Bezirksamt muss sich entsprechend der Beschlussfassung nun gegenüber dem Senat und den Berliner Verkehrsbetrieben für eine Änderung der Ampelschaltung an der Kreuzung Lichtenhainer Str. / Riesaer Str. und damit für eine Erhöhung der Verkehrssicherheit für Fußgänger einsetzen.

Gerne halte ich Sie zu diesem Thema und zu weiteren Verbesserungen der Verkehrssicherheit im Kiez  auf dem Laufenden.


Weitere Informationen:

Sicherer Schulweg zum Melanchthon Gymnasium, zur Kolibri Grundschule & zum Christburg Campus - Drucksache - 1795/VIII
Wohngebiet vom Parkverkehr durch LKW und Transporter entlasten
 

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 20.05.2020, 10:59 Uhr
Kommentar schreiben