Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
22.04.2019
Masterplan für Anwohner und Gäste Kienbergpark und Gärten der Welt

Die Gärten der Welt und auch der Kienbergpark sind ein bei Touristen und Anwohnern gleichermaßen beliebter Erholungsort.

Zur Weiterentwicklung und auch zum Schutz der Einrichtungen sollte das Bezirksamt daher mit der Grün Berlin GmbH, den Bürgern und weiteren Beteiligten einen Masterplan erarbeiten bzw. den bestehenden Masterplan den aktuellen Gegenheiten anpassen.

Der aus den 2000er Jahren stammende alte Plan bedarf nach der IGA einer planerischen und in der Pflege langfristigen Überarbeitung. Hierzu müssen die zuständigen Senatsverwaltungen für Umwelt, Stadtentwicklung und Wirtschaft ebenso wie die zuständigen Ämter des Bezirksamt einbezogen werden. Außerdem ist eine breit angelegte Information der Anwohner und Nutzer dabei wichtig.

Dieser sollte angesichts der wiederholten Vandalismusschäden der letzten Monate auch ein Konzept zur Weiterentwicklung der öffentlichen Grünflächen und Spielplätze sowie zum Schutz des Kienbergpark beinhalten. Erst an diesem  Osterwochende kam es zu einem Brand des Schilfgürtels am Wuhleteich. Dies ist leider kein Einzelfall. Immer wieder ist es in den letzten Monaten zu Zerstörungen und Beschädigungen im Kienbergpark gekommen.

Angesichts dieser Situation muss der Masterplan neben der Überarbeitung der weiteren Entwicklung und Gestaltung des gesamten Areals auch ein Konzept zum besseren Schutz des Kienbergparks. Wir können es als Bezirk nicht hinnehmen, dass hier einige wenige Mitbürger mit krimineller Energie die geschaffenen Werte zerstören.

Mit meinen Kollegen Bodo Schroeder und Michael Lehmann habe ich daher für die CDU-Fraktion als politische Priorität einen entsprechenden Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Marzahn-Hellersdorf eingebracht.

Unser Antrag wird nun in den kommenden Wochen nun in den Fachausschüssen der BVV beraten. Gerne informiere ich Sie über den Beratungablauf.

Weitere Informationen:

Drucksache - 1405/VIII - Masterplan für Anwohner und Gäste Kienbergpark und Gärten der Welt 

Drucksache - 0528/VIII - Kostenfreien und öffentlichen Zugang zum neuen Volkspark sichern – Neugeschaffene Werte vor Vandalismus schützen

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 08.05.2019, 12:46 Uhr
Kommentar schreiben