Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
19.11.2018
Für Einschulungsfeiern für alle Schulanfänger im Bezirk !

Die Einschulung beendet die Kindergartenzeit und läutet ein neues Kapitel im Leben als Schüler ein. Ein besonderer Tag und feierlicher Moment für jedes Kind und natürlich auch alle stolzen Eltern.

Leider waren in diesem Jahr die Einschulung für die Erstklässler nicht an allen Schulen in Marzahn-Hellersdorf besonders feierlich.

Um diese Situation zu verbessern, gilt es die Gründe zu analysieren und gemeinsam mit den betreffenden Schulen die notwendigen Schritte einzuleiten.

 

Der Übergang von der Kita in die Schule stellt für alle Kinder und deren Familien ein wichtiges und einschneidendes Ereignis dar. Um dieses gebührend zu feiern und zu würdigen und um somit auch den Kindern und deren Eltern die Wertigkeit von Schule deutlich zu machen, sollte jede Grundschule im Bezirk eine ansprechende und dem Format entsprechende Einschulungsfeier gewährleisten können.

In meinem Treffpunkt bürgernAH berichteten mir im August Eltern traurig und zu recht aufgebracht, dass ihre Kinder lediglich auf dem Schulhof auf die einzelnen Klassen verteilt wurden. Einschulungsfeier? Pustekuchen! Als Begründung wurden jeweils die beengten Platzverhältnisse in den Schulgebäuden angegeben.

Als Familienvater machen mich diese Berichte traurig. Mit der Einschulung werden die Kinder in die Schule aufgenommen. Zur Würdigung dieses besonderen Moments für jedes Kind gehört für mich auch eine entsprechende Feier in der Schule.

Aufgrund der räumlichen Kapazitäten, steigender Schülerzahlen und Überlastung der Lehrkräfte ist dies leider derzeit nicht an allen Grundschulen in Marzahn-Hellersdorf der Fall. An den betroffenen Schulen gilt es daher, die Ursachen kritisch zu hinterfragen und gemeinsam mit der Außenstelle von SenBJW für zukünftige Einschulungsfeiern die notwendige Unterstützung zu gewährleisten.

Im Interesse der zukünftigen Schulanfänger, ihren Eltern und natürlich auch den Lehrer habe ich mich gemeinsam mit unserer schulpolitischen Sprecherin  Katharina Günter-Wünsch für die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-Hellersdorf (BVV) einen entsprechenden Antrag eingebracht.

Das Bezirksamt wird darin von ersucht, gemeinsam mit der Außenstelle von SenBJW sicherzustellen, dass ab dem kommenden Schuljahr für alle Schulanfänger im Bezirk Marzahn-Hellersdorf eine würdige und gebührende Einschulungsfeier an den Grundschulen gewährleistet wird. 

Unser Antrag wurde zur Beratung in den Schulausschuss überwiesen. Gerne informiere ich Sie an dieser Stelle über den Beratungsverlauf.

Weitere Informationen:

Drucksache - 1169/VIII - Für würdige und gebührende Einschulungsfeier für alle Schulanfänger im Bezirk
Einschulungsfeiern 2018
 



aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 19.11.2018, 12:29 Uhr
Kommentar schreiben