Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
14.08.2018
Nächtliche Lärmbelästigung durch die Schwimmhalle Kaulsdorf-Nord

In meinen Bürgersprechstunden wurde ich im Frühjahr wiederholt auf den von der Beläuftungsanlage der Schwimmhalle in Kaulsdorf-Nord ausgehenden nächtlichen Lärm angesprochen und um Unterstützung gebeten.

Nachdem unser parlamentarischer Antrag für eine schnelle Lösung für ungestörte Nachtruhe in der BVV leider am "Beratungsbedarf" der politischen Konnkurenz gescheitert ist, habe ich mich zwischenzeitlich getreu meinem Motto "Herrmann hilft!" selbst erfolgreich um eine Lösung für die Anwohner gekümmert.

Seit der Sanierung  der Lüfteranlagen in der Schwimmhalle Kaulsdorf Nord wurden die Anwohner in der Nacht häufig von einem unangenehm lauten Brummen aus dem Schlaf gerissen. Sämtliche Gespräche der Anwohner mit den Bäderbetrieben als Betreiberin der Schwimmhalle blieben ohne Erfolg.

Gemeinsam mit meinem Kollegen Michael Lehmann haben wir daher als CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-Hellersdorf (BVV) im Mai einen entsprechenden Antrag eingebracht und darin das Bezirksamt aufgefordert, sich gegenüber den Berliner Bäderbetrieben als Betreiberin der Schwimmhalle Kaulsdorf-Nord zum Schutz der Anwohner für eine Reduzierung der Lärmemissionen der Belüftungsanlage einzusetzen.

Ein einfacher Antrag für ein akutes Problem in der Nachbarschaft.

Leider haben das die politischen Mitwettbewerber anders gesehen und unseren Antrag daher zur langwierigen Beratung in zwei Fachausschüssen überwiesen. Eine Beschlussfassung der BVV und ein anschließendes Handeln des Bezirksamts stehen daher noch aus.

Im Interesse der Anwohner habe ich mich daher nach der Überweisung unseres Antrags nochmals mit den Bäderbetrieben in Verbindung gesetzt und mich dort um eine schnelle Lösung bemüht.

Die Bäderbetriebe haben hierauf zwischenzeitlich die Situation vor Ort geprüft und dabei einen Lagerschaden des Altlüfter auf dem Dach festgestellt. Dieser Schaden wurde natürlich sofort behoben und zudem die Einschaltzeiten der Lüfter so verändert, dass diese zwischen 21:00 Uhr und 7:00 Uhr nicht in Betrieb sind.

Unseren Antrag in der BVV werden wir nach Lösung des Problems nun natürlich zurückziehen, ein Beratungsbedarf besteht ja nicht mehr. Danke an die Berliner Bäderbetriebe für die schnelle Reparatur und das große Verständnis für die Sorgen der Anwohner.

Ich freue mich über die gute Nachricht und hoffe, dass  die Nachbarschaft wieder ein erholsame Nachtruhe hat.        

Weitere Informationen:

Drucksache - 0879/VIII  Gegen nächtliche Lärmemissionen der Abluftanlage der Schwimmhalle Kaulsdorf-Nord 

Herrmann hilft!

Herrmann hilft! bei Praktikum
 

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 14.08.2018, 10:43 Uhr
Kommentar schreiben