Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
05.05.2024, 09:32 Uhr
5. Update: Bebauung der Brachfläche zwischen Auerbacher Ring und Carola-Neher-Str.

Bereits im letzten Jahr hatte ich Sie über die Planungen für eine Bebauung der Brachfläche am Auerbacher Ring informiert. 

Gerne möchte ich heute den aktuellen Stand mitteilen.

Angesichts der zahlreichen Wohnungsbauprojekte setze ich mich als Wahlkreisabgeordneter gegenüber dem Senat dafür ein, dass parallel auch die dringend benötigte soziale Infrastruktur in unserem Kiez mit entsteht. Gemeinsam mit der CDU-Fraktion im Bezirksparlament (BVV) habe ich mich daher bereits 2021 nach harten Verhandlungen aber letztlich erfolgreich für die Sicherung des Grundstücks am Auberbacher Ring als Schulvorhaltefläche eingesetzt. Die damalige Bezirksbürgermeisterin der Linken woillte hier ursprünglich Geschosswohnungsbau ermöglichen.

Unsere vorausschauende Entscheidung für Schulplätze anstelle immer neuer Wohungen war, wie der aktuell Bedarfszahlen für Schulplätze im Grund- und Oberschulbereich zeigen, absolut richtig.

Ich freue mich sehr, dass sich dank unserer Bildungssenatorin Katharina Günther-Wünsch nach der Sicherung des Grundstücks nun auch die Planungen für den neuen Schulstandort konkretisiert haben.

Die Taskforce Schulbau hat im April für Tranche BSO IV (Maßnahmen zum Neubau von Holzmodulschulen in Umsetzung durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung) für dieses Grundstück den Neubau einer ISS mit Sporthalle beschlossen. Dieses Schulbauvorhaben steht aufgrund der bestehenden Baufreiheit auf Platz 7 der Umsetzungsliste.

Das Grundstück wurde durch die SenStadt bereits baufachlich untersucht. Es ist aufgrund Grundstücksgröße und Grundstücksbeschaffenheit für eine ISS mit Sporthalle aus dem Holzcompartmentprogramm geeignet. Eine umgehende Umsetzung erscheint nach jetzigen Erkenntnisstand möglich. Ein Baubeginn ist daher bis spätestens 2026 möglich.

Der Bezirk wird die Schule zur Abdeckung von Primarschulplatzbedarfen zunächst als Gemeinschaftsschule organisieren. 

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 17.05.2024, 12:56 Uhr
Kommentar schreiben