Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
18.04.2019
Serie von Brandstiftungen im Kiez

Die Brandserie der letzten Wochen verunsichert und ängstigt viele Bürger in unserem Kiez. Allein in der letzten Nacht wurden gleich an drei Stellen Fahrzeuge angezündet. Die Auswahl der Fahrzeuge erfolgte dabei scheinbar völlig willkürlich.

Die Serie von Brandstiftungen in Marzahn und Hellersdorf muss schnellstens aufgeklärt und der oder die Täter bestraft werden. Hierzu braucht es eine stetige und sichtbare Präsenz der Polizei in unseren Kiezen Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd.

Allein in der vergangenen Nacht wurden in unserem Kiez gleich an drei Stellen Fahrzeuge angezündet. Die Auswahl der Fahrzeuge erfolgte dabei scheinbar völlig willkürlich.

Die Folgen dieser Strafttaten für die betroffenen Bürger sind leider erheblich und zum Teil sogar existenzbedrohend. Es existiert nicht in jedem Fall eine Kaskoversicherung, die für den Schaden aufkommen kann.

Mich machen diese Taten sehr wütend. Was geht in solchen Menschen vor, die rücksichtslos das Eigentum ihrer Mitmenschen zu zerstören. Der/die Täter müssen schnellstens gefasst und für ihre Taten zur Verantwortung gezogen werden.

Zur Aufklärung dieser Brandstifungen, aber insbesondere auch zur Prävention bedarf es einer stetigen und sichtbaren Präsenz der Polizei auch in Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd.

Die Polizei muss die Steifenfahrten im Bezirk insbesondere auch in den Nachstunden deutlich erhöhen. Bereits im vergangenen Jahr haben wir einen entsprechenden Antrag für mehr Sicherheit in die BVV eingebracht.

Hier ist SPD-Innensenator Geisel in der Pflicht !

Ein großes Dankeschön an die Kräfte der Berliner Feuerwehr, BF Hellersdorf und Freiwillige Feuerwehr Berlin Hellersdorf , die die Brände jeweils gelöscht und so ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge verhindert haben.

Weiterre Informationen zum Antrag:

1. Update Für mehr Sicherheit in Marzahn-Hellersdorf!
Für mehr Sicherheit in Marzahn-Hellersdorf!

 

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 22.04.2019, 18:04 Uhr
Kommentar schreiben