Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
18.02.2019
1. Update Entwicklung der Fläche Cecilienstraße / Hellersdorfer Straße

Die Fläche an der Cecilienstraße / Hellersdorfer Straße neben dem alten Ärztehaus wurde viele Jahre von einem Imbiss sowie Blumenladen genutzt.

Bereits 2017 erfolgte im Vorfeld einer geplanten Bebauung die Beräumung der Fläche. Das Gelände ist seitdem leider weiterhin sehr ungepflegt und verschmutzt. Das alte Ärztehaus ist zudem zu einem echten Schandfleck im Kiez geworden.

In meiner Bürgersprechstunde wurde ich wiederholt auf die von dem baufälligen Ärztehaus ausgehenden Gefahren sowie die Entwicklung des Areals angesprochen.

In den letzten Jahren habe ich wiederholt den Kontakt zu dem Eigentümer des Grundstücks Hellersdorfer Str. 89 gesucht und mich bei diesem für eine Entwicklung der Fläche eingesetzt. Die ungepflegte und verdreckte Fläche ist wahrlich kein Aushängeschild für unseren Kiez. Schon 2017 begannen die Abrissarbeiten der beiden Verkaufsflächen auf dem Gelände. Der Eigentümer hatt zudem den Abriss des alten Ärztehauses beantragt.

Durch meine Vermittlung konnte die Freiwillige Feuerwehr Hellersdorf in dem alten Ärztehaus für den Notfall üben.

Im Namen des Eigentümers hatte, wie an dieser Stelle bereits berichtet, ein Architektenbüro dem bezirklichen Stadtentwicklungsamt eine Konzeptstudie für eine Wohnbebauung mit bis zu 600 Studentewohnungen auf dem Grundstück vorgelegt. Diese Planentwürfe wurden nach der Prüfungsphase letztlich von dem Fachbereich Stadtplanung des Bezirksamts abgelehnt, da die Pläne nicht nach § 34 des Baugesetzbuch genehmigungsfähig waren.

Seitdem wurde im ehemaligen Ärztehaus mehrmals eingebrochen, Feuer gelegt und Sachbeschädigungen verübt. Von Anwohnern wurde beobachtet, dass sogar Menschen in dem baufälligen Gebäude übernachtet haben. Das Areal ist zu einem echten Schandfleck in unserem Kiez verkommen.

Seitens der Anwohner wurde ich von Nachbarn wiederholt auf die unhaltbaren und gefährlichen Zustände auf dem Grundstück, z.B. für spielende Kinder, angesprochen. Leider zeigte sich der Eigentümer insoweit bislang sehr uneinsichtig. Erst im Zuge eines gemeinsam mit der Linksfraktion eingebrachten Antrags zur Sicherung des Geäudeareals ist in der letzten Woche nun endlich ein Zaun aufgestellt worden.
   
Eine aktuelle Planung des Eigentümers, ist dem Bezirksamt auf meine Nachfrage hin, nicht bekannt. Selbstverständlich halte ich Sie an dieser Stelle über die weiteren Schritte auf dem Laufenden.


Weitere Informationen:

Entwicklung der Fläche Cecilienstraße / Hellersdorfer Straße
Bürgerhaushalt 2014/2015: Frische Ideen für unseren Kiez

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 20.02.2019, 08:51 Uhr
Kommentar schreiben