Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
In meinen Bürgersprechstunden werde ich leider immer wieder auf verdreckte Müllflächen und die daraus resultierende Rattenplage angesprochen.

Angesichts der von Ratten ausgehenden gesundheitlichen Gefahren und der mit der Vermüllung einhergehenden Probleme habe ich mich zum aktuellen Stand an das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf gewandt.

Die sofortige Anrechung von noch nicht gewährten, sondern lediglich beantragten verlängerten Unterhaltsvorschuss, durch das Jobcenter führt für viele Mitbürger in unserem Bezirk zu finanziellen Problemen.

Hier besteht dringender Handlungsbedarf. Als Bezirksverordneter habe ich mich daher mit der Bitte um Klärung an das Bezirksamt gewandt.


Der Netto-Parkplatz in der Gülzower Straße in Kaulsdorf wird von Kraftfahrern gerade im morgendlichen und abendlichen Berufsverkehr gerne als Abkürzung genutzt.

Dieser Zustand hat in den vergangenen Monaten für viele Gefahrensituationen gesorgt als Abbieger den Parkplatz als illegale Abbiegespur benutzt haben. Als Ihr Bezirksverordneter setze ich mich für eine Lösung dieses Problems ein.


Das von der NABU Berlin e.V. Wildvogelstation genutzte bezirkliche Grundstück und Gebäude im Wuhletal ist stark sanierungsbedürftig.

Der Weiterbetrieb der Station muss gesichert werden. Mit unserem Antrag setzen wir uns daher in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf (BVV) für eine Bereitstellung der notwendigen finanziellen Mittel durch den Senat ein.

Mehrere große Vermietungsgesellschaften haben in den letzten Monaten damit begonnen die in den Wohngebieten vorhandenden und bislang kostenfreien Parkflächen in kostenpflichtige Parkplätze umzuwandeln.
 
Neben der Verknappung des Parkplatzangebots ist diese zusätzliche Belastung für zahlreiche Mieter schwer aufzubringen. Ich habe mich daher an das Bezirksamt gewandt.


An dem nördlichen Fußgängerüberweg am S- und U-Bahnhof Wuhletalist es  in den letzten Monaten wiederholt zu Verkehrsunfällen gekommen.

Als CDU-Fraktion haben wir daher einen Antrag für eine Verbesserung der Verkehrssicherheit eingebracht.


In den nächsten Wochen werden deutschlandweit bereits zum 22. Mal unter dem Motto "Mehr als ein Glücksmoment"  Weihnachtspakete für bedürftige Kinder gesammelt. Unser Treffpunkt bürgernAH ist auch in diesem Jahr wieder einer der vielen ehrenamtlichen Abgabestellen.

Bis zum 15. November können Sie mit einem selbstgepackten Weihnachtspaket bedürftigen Kindern helfen.


Die Sanierung der Sporthalle an der Peter-Huchel-Straße beginnt. Das gemeinsame Engagement für bessere Trainingsbedingungen zeigt einen ersten Erfolg.


Die Grundschule am Schleipfuhl platzt aus allen Nähten. Zur Verbesserung der Lernbedingungen braucht es dringend eines zusätzlichen Gebäudes. Darüber hinaus stehen hier zahlreiche Sanierungsmaßnahmen an.

Ich habe das Bezirksamt daher zum Stand der Planung und den aktuellen Baumaßnahmen gefragt.


Die Mitglieder der bezirklichen Seniorenvertretung sind Mittler zwischen älteren Bürgerinnen und Bürgern und Bezirksamt sowie anderen Behörden, Institutionen und Einrichtungen.

Als Bewohner unseres Kiezes ist es mir daher ein wichtiges Anliegen, diese Ehrenamt zu unterstützen und zu stärken.